Nera – Im Netz des NSU

(Italian)

“Nera” ist eine fiktive Geschichte, die an der Mordserie der NSU-Terrogruppe anknüpft.

Frankfurt: eine schwarze Prostituierte wird tot aufgefunden. Die Sicherheitsbehörden ermitteln fälschlicherweise in dem Umfeld der Opfer und nehmen einen Bordellbesitzer türkischer Abstammung ins Visier.

Nur Kommissar Robert Bender ist skeptisch: er hält den Türken für unschuldig und kommt auf eine andere Spur: Eine schwarze Spur. Mit Hilfe von Nicole, einer alten Bekanntschaft aus dem BKA, ermittelt er tief in das Netz von Neonazis und Verfassungsschutz.

Eine Polizistin wird am Ende erschossen. Ein Mord, der in der Realität nie aufgeklärt wurde. Der Roman liefert eine Hypothese.

Sending
User Review
0 (0 votes)